Wenn sich Augen trocken fühlen…

Ein Gefühl von Trockenheit tritt auf, wenn der Tränenfilm instabil wird, rasch aufreißt und deshalb das Auge nicht ausreichend benetzt wird. Für gewöhnlich liegt dies an einer gestörten wässrigen Phase des Tränenfilms, oftmals verursacht durch eine erhöhte Verdunstung.

Das Trockenheitsgefühl kann unterschiedliche Ursachen haben.

Sehr häufig spielen Umgebungsbedingungen eine Rolle:
Umweltfaktoren wie trockene, überwärmte oder klimatisierte Raumluft (ausgelöst durch z. B. Klimaanlagen,Heizperioden), verschmutzte oder staubige Luft, Wind, Sonne, Zigarettenrauch etc.

Oft aber liegen die Ursachen auch beim Menschen selbst:

- lang andauernde Bildschirmarbeit
- das Tragen von Kontaktlinsen
- mit zunehmenden Alter lässt die körpereigene Tränenproduktion oft altersbedingt nach
- Hormonumstellungen bei Frauen können zu einem Trockenheitsgefühl der Augen führen
- auch bestimmte Medikamente können Trockenheitsgefühl verursachen